Forum Familienwanderung Valle Maira Wandern und Genießen

Wandern und Genießen

Italien, Piemont
Autor Nachricht
misamalida
Dabei seit: Do 31. Aug 2017, 14:43
Beiträge: 1

Verfasst am: Do 31. Aug 2017, 15:11

Wir (2 Paare 50 - 60Jahre) haben Ende August die wunderbare Wandertour durchs Valle Maira unternommen. Wir waren begeistert von der Natur, von den über alle Maßen freundlichen Gastgebern und von den fantastischen, kulinarischen Genüssen. Die Zimmer waren durchweg schön, sauber und in 4 von 5 Unterkünften hatten wir ein eigenes Bad im Zimmer. Die Touren sind durchaus sportlich, man sollte also schon gewohnt sein, längere Strecken und auch Steigungen zu gehen. Unterwegs begegnet man stundenlang keiner Menschenseele, was für ein Luxus mitten in Europa. Der Gepäcktransport hat problemlos funktioniert, an einem Tag konnte auch eine "Fußkranke" für kleines Geld mit dem Sherpabus mitgenommen werden. Die ausführliche Vamos-Beschreibung entsprach zu 100 % den Gegebenheiten vor Ort, sodass man sich am Vorabend schon ein Bild davon machen könnte, was einen am nächsten Tag erwartete. Besonders begeistert hat uns, dass man tatsächlich an jedem Abend bei einem wunderbaren Essen seine Gastgeber kennengelernt hat, ins Gespräch kam und viel über die Menschen und das Tal erfahren hat. Wir waren nicht zum letzten Mal im Valle Maira.

P.S.: WIR sind der Meinung, dass wir die Tour mit UNSEREN (zwischenzeitlich erwachsenen Kindern) nicht hätten machen können. Kinder, die diese Wanderungen mitmachen und Spaß dabei haben, müssen vermutlich schon mit Bergstiefeln an den Füßen auf die Welt kommen 😉

cron