Forum Frankreich an Fluss und Meer Radeln Ardeche

Radeln Ardeche

Frankreich, Ardèche / Bassin d'Arcachon / Drôme / La Vendée
Autor Nachricht

Verfasst am: Do 2. Apr 2009, 23:21

Wir wollen im August 1 Woche an der Ardeche radfahren, hat jemand diese tour schon gemacht und kann dazu etwas berichten? Wir würden uns freuen über Kommentarre!

Verfasst am: So 22. Mai 2011, 18:55

Hallo,

habe grad die Anfrage im Forum gelesen. Stehe dieses Jahr vor der gleichen Frage, August, Ardèche, Radeln und würde mich über Berichte zu dieser Tour freuen um die Entscheidung zu erleichtern.

Verfasst am: Mo 12. Sep 2011, 10:00

Hallo. Wir haben eine der Ardeche-Touren in diesem Sommer gemacht. Einerseits sehr schön, mit toller Landschaft und durch eine noch sehr verschlafene, wenig touristisch erschlossene Region. Andererseits ungeeignet für Familien mit kleineren Kindern, denn die Strecken sind oft sehr steinig (und nicht nur mal eben kurz, wie im Katalog erwähnt, sondern über die gesamte Strecke) und manchmal mit erheblichen Steigungen versehen (an einem Tag gibt es sogar 715 Meter Höhenunterschied mit bis zu 10 Prozent Steigung im Programm, den haben wir dann aber ausfallen lassen). An anderen Tagen wieder ganz sanft und gemütlich - fast zu gemütlich.

Von der Dokumentation übers Picknick bis hin zur Hotelauswahl nicht wirklich Vamos-Niveau, wenn ich ehrlich bin. Aber Spaße hatten wir schon, klar.

Verfasst am: Sa 11. Feb 2012, 19:24

Hallo,

wir haben die ArdecheTour in 2009 gemacht, mit Jungs 9 und 11 Jahren. Uns hat es super gefallen. Wenn man auf französisches Land und Leute steht - tiefer kann man nicht eintauchen. Im Prinzip eine touristenfreie Region. Die Hotels haben einfachen französischen Standard, abends kochten die Patrons selber (lecker!), die ehemalige Seidenfabrik, traumhaft - von der Unterbringung und dem Essen. Und bis auf ein Hotel hatten alle Pools. Flüsse und Seen können zwischendurch zum Baden genutzt werden.

Wir haben die 715 Meter Höhenunterschied überwunden (siehe die vorherige Anmerkung). Zum einen kann man viele Pausen machen (uns begegneten nur fünf Autos), man kann Spiele einbauen. Man wird mit einer traumhaften Sicht bis in die Auvergne und einer kilometerlangen Abfahrt belohnt. Und schließlich hat man den ganzen Tag Zeit ....

Als wir unterwegs waren, wurden viele Stellen ausgebaut.

Wir waren begeistert.

PS Man kann im Dep. Ardeche von Mitte Juni bis Mitte August mit konstant gutem Wetter rechnen



cron