Forum Kinderbauernhof Wicherle Bauernhof Wicherle

Bauernhof Wicherle

Österreich, Kärnten
Autor Nachricht

Verfasst am: Mo 8. Dez 2008, 00:15

Hallo,
wer war im Sommer schon mal auf dem Bauernhof Wicherle,
wir möchten dort vielleicht Urlaub machen.
Danke, Gruß
Sonnenblume

Verfasst am: Mi 17. Dez 2008, 23:41

Hallo,
wir waren für zwei Wochen auf diesem Hof. Ist allerdings schon 4 Jahre her. Unsere Kinder waren damals 3 und 4. Es war ein super erholsamer Urlaub, auch wenn das Wetter in diesem Jahr völlig daneben war. Der Hof liegt sehr schön, keine große Straße in der Nähe. Die Kinder haben ordentlich Bewegungsfreiheit und man fühlt sich als Eltern durchaus manchmal recht überflüssig. Das Essen war wirklich toll und die Familie Prodinger unglaublich entspannt und herzlich. Selbst das abendliche 3-Gänge Menü war mit Kleinkindern gut zu bewältigen, da sich niemand daran gestört hat, wenn sie mitten im Raum ruhig spielten und zum Servieren über sie rübergeklettert werden mußte. Die Gegend ist wunderschön, ein Auto ist aber Voraussetzung, wenn man etwas mehr sehen will als die nähere Umgebung. Familie Prodinger bietet einmal pro Woche einen Grillabend mit Lagerfeuer an, eine rasante Treckerfahrt (nichts für den empfindlichen Magen)und organisiert auch gern andere Aktionen im Ort. Butter machen, Brot backen, alles was die Nachbarn hier traditionell noch tun. Im Tal gibt es schöne Seen, auf dem Hof aber auch einen Pool, der zu unserer Zeit aber viel zu kalt war. Die Wohnungen sind gemütlich und sehr sauber (bei uns gab es keine Kaffeemaschine), die Kinderbetreuung war etwas improvisiert, aber wirkte sehr nett. Ich würde jederzeit wieder dort Urlaub machen, meinen Mann hat leider das andauernde Regenwetter "traumatisiert". Die Einheimischen beteuern aber, dass es völlig ungewöhnlich war.

Verfasst am: Do 18. Dez 2008, 23:34

Vielen Dank für die Information, das hat uns schon geholfen,
Gruß Sonnenblume

Verfasst am: Sa 25. Aug 2012, 16:24

Wir haben dort im Sommer 2012 eine wunderbare Woche mit unseren beiden Kindern (2einhalb und 5einhalb) gemacht. Das Wetter war anfangs wechselhaft, man sollte daher vielleicht drauf hinweisen, dass der Hof auf ca. 1400m Höhe liegt und es auch im Sommer kühl sein kann. In den weiteren Tagen wurde es jedoch sehr warm, wir konnten den Pool nutzen und einfach faul im Garten liegen, während die Kinder tobten.
Die Gastgeber sind unglaublich nett, das Essen ist wunderbar und die Ferienwohnung sind ideal vom Platz her. Unser großer Sohn hat an der Kinderbetreuung teilgenommen, die ihm sehr gut gefiel. Aber auch in der übrigen Zeit haben wir ihn praktisch gar nicht mehr gesehen, weil es genügend Freunde gab und Platz zum Herumtoben.
Die Wanderungen auf der Hochrindl (Hochplateau) waren schön und auch mit kleineren Kindern zu bewältigen.
Bei Anreise am Samstag ist ein wenig zu beachten, dass es am Sa und So kein Abendessen gibt und die Einkaufsmöglichkeiten in den Dörfern rund um den Bauernhof um 12h schließen. D.h. rechtzeitige Proviant und alles Nötige für die ersten 2 Mittag- und Abendessen besorgen! Essen gehen kann man natürlich, meist ist man halt am Anreisetag müde und will nicht nochmals ins Auto steigen...